Kornkreis-Formation bei Calden-Fürstenwald

Entdeckt am 9.7.2000

(Letzes Update: Wednesday, 21-Apr-2004 13:21:00 CEST )


(c) Dieter Trayser, aufgenommen aus einem Heißluftballon

Klicken Sie auf die kleinen Bilder, um diese größer zu sehen.


(c) 2000 Ralf Ritter

Ich bekam heute Abend gegen 20 Uhr von Harald Hoos einen Anruf. Er teilte mir mit, dass er eine Email von jemanden aus Fürstenwald bekommen hat, ein Ort zwischen Dörnberg/Zierenberg und Calden. Der Absender der bersagten Email erwies sich als ein Herr Ledderhose, der in dem Weizenfeld seines Vaters am heutigen Sonntag den 9.7.00 eine sehr große Formation entdeckt hat. Nach telefonischer Rücksprache mit Herrn Ledderhose haben wir sehr kurzfristig noch am heutigen Sonntagabend eine Begehung des Feldes ausgemacht. Die gesamte Familie Ledderhose erwies sich dabei als ausgesprochen nett und kooperativ!

Gemeinsam mit Familie Ledderhose haben Klaus Listmann, Ralf Ritter und ich heute Abend die Formation erstmals in Augenschein genommen. Eine Formation mit wirklich imposanten Ausmaßen! Da es für ausführliche Messungen aber schon zu spät war und es außerdem anfing zu nieseln, haben wir beschlossen am Montag damit weiterzumachen. Wir schätzen die Formation aber tatsächlich auf ca. 150 bis 200 Meter ! Sie ähnelt eher einer Lang - Piktogrammform, wie wir sie aus früheren Zeiten her kennen. Die Formation besteht aus mehreren verschieden Elementen. Alle der uns bekannten Elemente der näheren Vergangenheit kommen darin vor: Kreise, Verbindungsgänge, dreieckige Formen und natürlich auch hier wieder : die wellenförmige Bahn ! Man kann die Formation sehr schön von einem nahegelegenen Hügel überblicken. Auf diesem nahegelegenen Hügel thront ein massiver, ca. 10 Meter hoher Basaltfelsen vulkanischen Ursprungs. Er ist schon von weitem sichtbar und hat meines erachtens Kultplatzcharakter. Dieser Basaltfelsen trägt den Namen "Kopfstein" .

Klaus Listmann und ich werden also die Formation am Montag näher untersuchen und vermessen. Erste Fotos von Ralf Ritter sind schon im Kasten und folgen in Kürze.

Familie Ledderhose möchte bitte vor einem eventuellen Besuch der Formation im Feld um Erlaubnis gefragt werden:

Wolfgang Ledderhose
Falkenhof
34379 Calden-Fürstenwald
Tel. 05609/2665

9.7.2000 Dirk Möller, FGK


Update:

An dieser Stelle kann schon einmal mitgeteilt werden, dass die Gesamtlänge der Formation von Fürstenwald stolze 220 Meter beträgt ! So langsam nähern wir uns wirklich den englischen Formationen, zum einen, was die Anzahl der Formationen betrifft und zum anderen, was die Größe der Formationen betrifft. Die Details bzw. die genauen Maße der Formation von Fürstenwald gibts dann in Kürze von Klaus Listmann.


(c) 2000 Ralf Ritter

10.7.2000 Dirk Möller, FGK


[ BACK | NEW | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | REGELN | REPORTS | CREDITS | HOME ]

Bitte beachten Sie unsere Regeln, wenn Sie einen Kornkreis besuchen und betreten möchten.


WebAdmin@FGK.org