Lichtkugel mit Gesicht

Ein Bericht von Rainer Steinke 
vom 14. Mai 2002

(Letzes Update: Wednesday, 21-Apr-2004 20:50:33 CEST )


Am 11.Mai 2002 habe ich in einem italienischem Hotel folgendes Bild (Bild Nr. 1) fotografiert, es zeigt einen Bekannten beim Billard spielen, vor den Kugeln befindet sich eine leuchtende Kugel, die so nicht zu sehen war, nur auf dem Foto.


Bild Nr. 1 - Bild in Orginalgröße durch anklicken

Nehme ich nun diese Foto, drehe es um 180° Grad auf den Kopf und erhöhe den Kontrast stärker als er sein sollte, erscheint folgendes Bild Nr. 2 in der Kugel.

 


Bild Nr. 2

Also wenn das kein Gesicht ist!


Auch bei anderen Bildern die ich im Netz gefunden habe, konnte ich nach einigem rumspielen in meinem Grafikprogramm ein Gesicht erkennen, manchmal gut aber auch manchmal schlechter als hier. Natürlich reicht es oft nicht aus nur den Kontrast zu ändern !

Aber warum sind die Gesichter so verzerrt und stehen auf dem Kopf ?
Für mich kommt hier eigentlich nur eine Theorie in Frage. Nehme ich eine Lupe und sehe mir ein Objekt an, das weiter entfernt ist, steht dieses auf dem Kopf und wird verzerrt (ähnlich einem Fischaugen-Vorsatz für ein Objektiv). Je runder die Linse desto stärker die Verzerrung.


Wer schaut uns zu ? Da kann ich natürlich auch nur Vermuten !


Bild Nr. 3 zeigt einen Lichtstrahl der fast senkrecht nach oben geht, auf allen anderen Bildern die in diesem Raum gemacht wurden, ist dieses Phänomen nicht zu sehen. Es handelt sich nicht um einen Billardqeue, da diese Foto nicht am Billardtisch entstanden ist.


Bild Nr. 3 - Bild in Originalgröße durch anklicken


Alle Bilder dieser Seite (c) Rainer Steinke

 

Links zu weiteren Seiten zu diesem Thema



[ BACK | NEW | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | REGELN | CREDITS ]

Bitte beachten Sie unsere Regeln, wenn Sie einen Kornkreis besuchen und betreten möchten.


WebAdmin@FGK.org