Bericht über die Entstehung eines Kornkreises in Holland

Uwe Engelmann, FGK

(Letzes Update: Thursday, 22-Apr-2004 09:39:21 CEST )
9. Juni 1999, Hoeven, Holland: Ein holländischer Augenzeuge will die Entstehung von zwei Kornkreisen durch ein rosa-lila Licht beobachtet haben. (Nach Angaben eines Berichtes von Nancy Talbot, BLT-Team)
Jener holländische Junge, der angeblich schon einmal die Entstehung eines Kornkreises im Feld live miterlebt hat, berichtet, daß er diesmal in der Nacht ein rosa- oder lila-farbenes Licht beobachtet hat, das vor seinen Augen einen Kornkreis erzeugte. Das Licht hatte keine Kugelform sondern glich eher einem amerikanischen Football und war etwas kleiner als ein Fußball.  Er beobachtete das Lichobjekt von seinem Schlafzimmerfenster aus. Der Kornkreis entstand auf dem Kornfeld direkt hinter dem Haus in einer Entfernung von etwa 50m. (An dieser Stelle entstanden auch die Schneekreise vor einigen Jahren. Letzten Frühling war auf diesem Feld ein Kornkreis in Senf-Saat.

Das Objekt kam zunächst aus größerer Entfernung bis auf etwa 50m herangeflogen. Dann wurde es größer und nahm langsam die Form einer Scheibe  von etwa 10m Durchmesser an. Es  hing etwa 3-4m über dem Feld.   Dann machte es für etwa 7-10 Sekunden ein  "elektrisch klingenden Geräusch" und es gab elektrische Entladungen an der Unterseite des Objektes. Dann war das Objekt ganz plötzlich verschwunden.

An der Stelle, wo das Lichobjekt gestanden hatte, war ein Kornkreis von etwa 10m Durchmesser entstanden. Vermutlich in Weizen. Ganz in der Nähe ist ein weiterer neuer Kreis mit einem Durchmesser von etwa 3 Metern gefunden worden. Beide Kreise waren am Abend gegen 10 Uhr noch nicht dort gewesen, wie die Eltern des Augenzeugen berichten.

Lesen Sie den Originalbericht von Nancy Talbot, BLT-Team


NEW | REPORTS | 1999 | HOME ]


WebAdmin@FGK.org